Ihr Team im Fotostudio PS-ART in Hannover

blank

Nele

Hi, ich bin Nele und eine der drei Fotografen bei PS-ART.
Die Fotografie begleitet mich schon seit vielen Jahren. Was erst ein Hobby war, ist nun mein Traumberuf!
Besonders Spaß macht mir die Hochzeitsfotografie. Es ist für mich jedes Mal eine große Ehre, diesen besonderen Tag zweier Menschen zu begleiten und die Erinnerungen auf Fotos festzuhalten. Dabei habe ich auch ein Auge für die kleinen Dinge und fange gerne Momente ein, die sonst übersehen worden wären.
Egal ob bei der Studiofotografie oder der Hochzeitsfotografie: Ich liebe es, mit Menschen zu arbeiten und ihnen vor der Kamera zum bestmöglichen Ergebnis zu verhelfen. Ich nehme mir gerne Zeit für euch, damit ihr euch wohlfühlt und mit tollen Fotos nach Hause geht.

 

blank

Alexander

Traue keinem Bild, das du nicht selber manipuliert hast! =)
Hi, ich bin der Alex und bin für vielerlei Dinge hier zuständig…

Ich muss darauf achten, dass die Technik immer brav mitmacht und stets auf dem neuesten Stand ist, die Kaffeevorräte und weitere Verbrauchsmaterialien nicht versiegen, dass Löhne gezahlt, die Finanzen tief schwarz bleiben sowie unsere Netzwerktechnik als auch die Webseite stets für Eindruck sorgen. Und ja, mit über 19 Jahren Erfahrung in Sachen Fotografie und Photoshop nehme auch hin und wieder die Kamera in die Hand und trickse am PC =)

Mein Wunsch:
Ich möchte, dass jeder Kunde bei uns zum Staunen gebracht und absolut zufrieden gestellt wird, auf das er gerne wiederkommt und uns bei Bedarf auch weiterempfiehlt.

 

blank

Doktor Watson

Hallo, ich bin Doktor Watson.

Den Doktortitel habe ich in Schnüffellogie und Lochkunde ehrenhalber erhalten und stehe mit diesen als auch mit vielen anderen Fähigkeiten meinem Herrchen Alex und dem Team von PS-ART zur Seite.

Wenn ich mich nicht gerade auf unserer großen Hundewiese austobe, schlafe ich am liebsten im Büro auf meinen Kissen oder sitze im Schaufenster und behalte die Welt im Auge. Auch stichprobenartig unsere Kunden nach möglichen Leckerlis und anderen Dingen zu beschnuppern gehört zu meinen, mir selbst gestellten Aufgaben. Solltest du das jedoch nicht mögen, gib meinen Kollegen bitte Bescheid.